"Erlebnisreicher Bodensee"

Der Maschinenring östlicher Tauberkreis bietet vom 17. bis 19 Mai 2019 eine Reise für Senioren an den Bodensee an.

 

Folgendes Programm ist vorgesehen:

Die Reisegruppe wird am ersten Tag auf dem Schlossgut Köngen mit schwäbischem Vesper zur Mittagszeit erwartet. Am Nachmittag Besichtigung der Fa. ALB-GOLD Teigwaren in Trochtelfingen. ALB-GOLD ist Deutschlands sortenreichster Teigwarenhersteller. Gelegenheit zum Kaffeetrinken. Weiterfahrt nach Überlingen-Lippertsreute und Hotelbezug sowie Abendessen im Landhotel Hofgut Schellenberg.

 

Am zweiten Tag steht die Besichtigung der Bodensee-Wasserversorgung und die Insel Reichenau im Mittelpunkt. Etwa vier Millionen Bürgerinnen und Bürger beziehen ihr Trinkwasser von der Bodensee-Wasserversorgung. Mittagessen auf der Insel Reichenau und Rundfahrt über die Insel sowie Besichtigung eines Gemüseanbaubetriebs. Danach geht es nach Konstanz und mit der Fähre nach Meersburg. Abendessen mit musikalischer Unterhaltung im Hotel.

 

Der dritte Tag startet mit einem Besuch der Wallfahrtskirche Birnau. Danach Führung im Auto- und Traktorenmuseum in Uhldingen-Mühlhofen. Mittagessen auf dem Obsthof Steffelin. Anschließend Fahrt mit dem "Obstkistle" durch die Obstplantagen der Familie Steffelin. Antritt der Heimreise durch Oberschwaben vorbei an Ravensburg, Bad Waldsee und Ulm. Bei einer gemütlichen Abendeinkehr auf der Rückfahrt findet die Reise ihren Abschluss.

 

Nähere Auskünfte erhalten Sie beim Maschinenring östlicher Tauberkreis e.V.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter Tel. 07933/340 oder Email info@unser-maschinenring.de

 

Für Kurzentschlossene besteht noch die Möglichkeit der Teilnahme!

Juwelen der Adria - Kreuzfahrt mit der AIDAblu

21. bis 30. Juni 2019, 10-tägige Jubiläumsreise Friaul und AIDA Kreuzfahrt

- 1 Kabine ist frei geworden - Bei Interesse melden Sie sich in der Geschäftsstelle.

Stellenausschreibung

Die Maschinenringe engagieren sich täglich für Landwirt/innen, ihre Familien und den gesamten ländlichen Raum. Das wichtigste Ziel ist der nachhaltige Erfolg landwirtschaftlicher Betriebe und die Lebensqualität seiner Bewohner. Um das zu erreichen bieten die Maschinenringe ihren Mitgliedern vielfältige Informationen und Beratungen sowie erstklassige Dienstleistungen an. Gemeinsam mit zehn weiteren Maschinenringen und unserem Landesverband wollen wir unseren Mitgliedsbetrieben dabei helfen, dass sie die gesetzlichen Anforderungen an die Arbeitssicherheit ohne großen bürokratischen Aufwand zuverlässig erfüllen können.

 

Wir suchen daher ab Juni 2019 eine Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w/d).

 

Ihre Aufgabe:

Sie unterstützen und beraten landwirtschaftliche Unternehmer auf dem Gebiet der Arbeitssicherheit. Zunächst nehmen Sie an einer dreimonatigen Fachausbildung teil.

 

Sie bringen mit:

Sie sind Landwirtschaftsmeister (oder vergleichbar) mit praktischen Erfahrungen und haben Verständnis und Leidenschaft für die Landwirtschaft. Selbstverständlich für Sie sind eine hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und selbstständige Arbeitsweise. Sie arbeiten gerne mit Menschen und verfügen über EDV-Anwenderkenntnisse (speziell Word und Excel). Den Besitz der Führerscheinklasse B und eines eigenen PKW setzen wir voraus.

 

Es erwartet Sie eine anspruchsvolle und interessante Aufgabe. Kollegialität sorgt bei uns für hohe Motivation und für Freude an und bei der Arbeit.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte direkt an den Maschinenring.