Aktuelles und Termine

Dorfrocker lassen es richtig krachen

 

„ein Fest“…, „super Event“…, „tolle Organisation“…. So die Kommentare der begeisterten Fans beim 104. Konzert der Dorfrocker. Rund 70 Schlepper und 170 Besucher kamen zum Traktor-Open-Air des Maschinenrings östlicher Tauberkreis e. V.  am Freitag, 15. Oktober 2021 nach Münster.

Bereits am späten Nachmittag rollten die ersten Traktoren aufs Gelände um sich einen guten Platz zu sichern. Motorgeräusche, der Geruch von frisch gegrillten Würstchen, das Prickeln eines würzigen Bieres auf der Zunge, Musik in den Ohren, dieses Lebensgefühl haben wir in den letzten Monaten alle vermisst. Umso mehr war dieses Event in Zusammenarbeit mit dem Jugendclub Münster ein echtes Highlight.

Von Beginn an begeisterte die, für den Echo-nominierte Party-Rockband, Ihr Publikum. Ob Partyklänge, Schlagerspaß oder Rockjuwelen, für jeden war etwas dabei. Zu den bekannten Songs „Engelbert Strauss“, „Dorfkind“ und „The King“ wurde von Klein und Groß trotz dem nötigen Abstand und Einhaltung aller Hygienebestimmungen mit Begeisterung gefeiert.

Besonders mit Ihrer Hymne „The King“ zeigen die drei Musiker aus dem Unterfränkischen ihre Verbundenheit mit der Landwirtschaft „Wir sind der Meinung, dass den Bauern und Bäuerinnen gerade in der letzten Zeit zu wenig Anerkennung und Respekt entgegengebracht wird. Sie sind es, die dafür sorgen, dass wir alle Milch im Supermarkt, Brot beim Bäcker oder Wurst beim Metzger kaufen können. Sie sind die Ernährer des Volkes“, so die Dorfrocker. Übrigens alle drei Landwirtsenkel…

 

Unser Mietmaschinenkatalog

Weitere Informationen unter der Rubrik Landwirtschaft

Zur anstehenden Bodenbearbeitung steht Ihnen unsere moderne und leistungsstarke Technik zur Verfügung:

  • Mietschlepper Fendt und MF mit 180 PS, Mietschlepper Fendt mit 240 PS
  • 4 Seitenmulchgeräte Votex 1,5m AB zur Feldrandpflege
  • 2 Großflächenmulchgeräte 6,20 m
  • Leichtgrubber Agrisem 6m
  • Flachgrubber Kuhn 5m Gänsefußschare
  • Flachgrubber Agrifarm 5m
  • Flachgrubber Güttler 6m
  • Kurzscheibenegge Pöttinger 3m und 5m
  • 2 Kurzscheibeneggen Lemken Rubin 9 - 3m
  • 2 Scheibeneggen Lemnken Rubin 10 – 3m
  • 2 Grubber Horsch 3m
  • Grubber Pöttinger 3m
  • Kuhn Volldrehpflug 4-Schar und 5-Schar
  • Maschio Volldrehpflug 4-Schar
  • Miststreuer Kirchner 8 to
  • Breitstreuer Annaburger 23 to
  • Güllefass BSA 15,5 m³, 15m Schleppschlauch
  • Güllefass BSA 18,5 m³, Schwanenhals oder Duo-Möscha

NEU im Mietpark:

 

Arbeitsbühne Europelift TM 13 T

 

Anhängung an PKW-Arbeitsbühne, Anhängelast 1634 kg, Traglast Arbeitskorb max. 220 kg, hydr. Rangierbetrieb, Betrieb über 230V Stromnetz aus der Steckdose oder mit ausgebautem Stromaggregat, 7m seitliche Reichweite (9m bei max. 100kg im Korb), 11m Plattformhöhe, 13m Arbeitshöhe, Drehbereich 365°, Korbdrehbereich 2x45°

 

85.- Euro/ halber Tag

160.- Euro/ganzer Tag

zzgl. MwSt.

Flachgrubber Kuhn Prolander 500 R

-5m AB

-33 S-Blattfederzinken, 5-balkig

-Gänsefußschare

-T-Ringwalze 600 mm

-hydr. Tiefeneinstellung

 

15,- €/ha zzgl. MwSt.

Seitenmulcher Votex

-1,50m AB

-hydr. Seitenverschub

-Mulchen von Böschungen bis 90°

-Mulchen von Gräben bis 60°

-Häckselplatte

 

18,- €/Std. zzgl. MwSt.

 

Ideal zur Pflege von Feld- und Wegrändern, unter Bäumen und Gräben.

Einfache Reduktion von Unkrautsamenpotential durch Feldrandhygiene.

Gekommen um zu bleiben

Der Werkstatttruck der Maschinenringe ist für die Winzer im Ahrtal „ein Segen“: Der kostenlose Reparaturservice unterstützt die Weinbauern in den Flutgebieten schnell und unbürokratisch. Die Arbeit wird den Helfern noch lange nicht ausgehen.

Knapp sechs Wochen nach der Flutkatastrophe im Ahrtal läuft die Hilfe der Maschinenringe für Betroffene in der Region auf Hochtouren. Mit einem speziellen Werkstatttruck unterstützen die Ringe in Bad Neuenahr betroffene Winzer und Landwirte dabei, beschädigte Maschinen schnell und kostenlos instand zu setzen. Rund 300 beschädigte Geräte – vom Akkuschrauber bis zur Weinbergraupe – haben die Mitarbeiter und zahlreiche freiwillige Helfer auf dem Hof des Weinguts Burggarten im Ortsteil Heppingen bereits wieder zum Laufen gebracht. Die Kosten für Mensch und Material finanzieren die Maschinenringe aus den Spenden, die seit Wochen auf dem MR-Fluthilfe-Konto des Bundesverbands der Maschinenringe eingehen.

Hochwasserhilfe in Deutschland

Leider haben die starken Regenfälle in den vergangenen Tagen in einigen Regionen schlimmes angerichtet.

Der Bundesverband der Maschinenringe in Neuburg hat mit dem Landesverband Rheinland-Pfalz und den betroffenen Maschinenringen gesprochen.

Die Maschinenringe und Landwirte haben dort während der letzten Tage einen hervorragenden Job gemacht. Leider wird darüber in den Medien viel zu wenig berichtet.

In den betroffenen Regionen ist die Lage soweit unter Kontrolle.

Eine akute Not an Futtermitteln zeichnet sich nicht ab. Kurzfristige Engpässe konnten direkt zwischen den Landwirten behoben werden. Futterlieferungen in die betroffenen Regionen sind deshalb zur Zeit nicht notwendig.

Inserate auf der Futtermittelbörse

Wenn Futtermittel zur Verfügung stehen, diese bitte auf der Plattform unter https://www.maschinenring.de/hochwasser  einstellen. Falls es im Laufe der nächsten Wochen doch Bedarf bei Landwirten gibt, können sie sich über die Plattform dann entsprechend versorgen. Die Anzahl der Inserate steigt derzeit und es finden darüber Vermittlungen statt.

 

Der Bundesverband der Maschinenringe hat ein Spendenkonto organisiert

Wer den betroffenen Landwirten finanziell zur Seite stehen möchte, kann dies über folgende Bankverbindung machen:

 

Stiftung BHD-Maschinenring Land „Fluthilfe Maschinenring“

IBAN: DE25 3702 0500 0001 3474 00

BIC: BFSWDE33XXX

 

Durch die Gemeinnützigkeit der Stiftung können wir Spendenquittungen ausstellen. Das Geld wird in enger Absprache mit den Maschinenringen vor Ort an geschädigte Landwirte ausgezahlt.

ONLINE-Versand von Rechnungen

 

Aufgrund von steigenden Portokosten beim Versand von Rechnungen wollen wir in einem überschaubarem Zeitraum unsere Rechnungen online verschicken.

Dazu benötigen wir Ihre Kontaktdaten, d. h. Ihre Mailadresse sowie Ihre Einwilligung. Bitte senden Sie uns einfach eine Mail, damit wir Ihre Adresse in unsere Kontaktdaten aufnehmen können.

Für Ihre Mitarbeit vorab herzlichen Dank.

Die Landwirtschaft der Region findet man jetzt im Internet

Land – Leben – Leute, das Gemeinschaftsprojekt der Maschinenringe Blaufelden, Crailsheim, Hohenlohe, Östlicher Tauberkreis, Rems-Murr-Neckar-Enz, Schwäbisch Hall und Unterland, hat einen neuen Meilenstein erreicht: Unsere Website ist online! Sie soll Nicht-Landwirten Wissenswertes und Hintergründe aus der Landwirtschaft auf unterhaltsame und informative Art vermitteln. https://www.land-leben-leute.de/

Neben einer Übersicht von regionalen Direktvermarktern und Porträts von Landwirtsfamilien und ihren Höfen gibt es Tipps zu Erlebnissen in der Landwirtschaft. Auch kontrovers diskutierte Themen wie Insektenschutzgesetz und Düngeverordnung lassen wir nicht aus. Die Website wird laufend mit neuen Themen erweitert. Im nächsten Schritt werden wir für unser Projekt einen Facebook-Kanal erstellen.

Sie möchten uns Rückmeldung zu unserem neuen Online-Angebot geben, haben Themenvorschläge oder möchten als Direktvermarkter auf unserer Website aufgenommen werden? Dann wenden Sie sich an unsere Referentin für Öffentlichkeitsarbeit Anja Kohr, anja.kohr@mbr-sha.de, Telefon 07904/9413607.

Unsere Betriebs- und Haushaltshelfer/innen sind auch während des Lockdown für Ihre Familien und Betriebe da.

Melden Sie sich bei Bedarf.

 

Das größte soziale Projekt der Landwirtschaft

 

 

Aktuell halten rund 5.000 landwirtschaftliche Betriebs- und Haushaltshilfen als Experten auf Zeit Betriebe, Familien und das Land am Laufen. Bäuerliche Landwirtschaft soll in Deutschland eine Zukunft haben. Dazu gehört, dass die Betriebshilfe weiter funktioniert.

Deshalb brauchen wir Dich!

 

Zusammen mit dem Bundesverband der Maschinenringe wurde eine Recruiting-Kampagne mit dem Motto "#läuftmitmir" gestartet:

https://www.mr-betriebshilfe.de/

 

Hilf mit - und halte das Land am Laufen!

 

Maschinenring Wetterstation

an der

Geschäftsstelle

in Creglingen-Münster

 

Die Daten werden ins Messnetz der Wetterprognosen vom Maschinenring-Wetter mit eingespielt.

 

Die Daten der Wetterstation sind unter:

https://www.maschinenring.de/wetter/stationenkarte#station6922

oder

https://stations.weather365.net/fullscreen/#station6922

abrufbar.

 

Wenn Sie Ihren Ort/PLZ unter https://www.maschinenring.de/wetter eingeben, wird die Wetterprognose mit den Daten der umliegenden Wetterstationen prognostiziert.

Alternativ lässt sich auch die Wetterprognose nur für die einzelne Wetterstation abrufen unter:

https://stations.weather365.net/wetter-bulletin-1.1/index.php?station_id=6922

 

Ziel ist es in Zukunft, mit Wetterstationen, welche in fast jeder Ortschaft stehen, ein genaueres Messnetz zu erstellen, um bessere Wetterprognosen zu bekommen.

Sollten Sie Interesse oder Fragen an einer eigenen Wetterstation haben, steht Ihnen Herr Benedikt Dertinger unter Tel.: 07933 / 700 40 - 22 gerne zur Verfügung.

Hier finden Sie uns:

Maschinenring

östlicher Tauberkreis e. V.
Hörle 3
97993 Creglingen

Telefon: 07933/70040-0

Fax: 07933/7236

E-Mail: info@unser-maschinenring.de

www.unser-maschinenring.de

 

Wir sind für Sie da!

Montag bis Freitag

 8:00 - 12:00 Uhr

13:00 - 17:00 Uhr

Beitrittserklärung Paket.pdf
PDF-Dokument [380.5 KB]

Mitglied werden?

MR Portal
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maschinenring östlicher Tauberkreis e. V. 97993 Creglingen - Münster, Hörle 3