Gülleausbringung im Sommer nach der Ernte

Der Holmer Terra-Variant mit 600 PS bringt die Gülle bodennah, schlagkräftig und umweltgerecht aus.

Mit Hundegang und Breitreifen wird der Bodendruck minimiert. Durch das GPS Lenksystem wird eine hohe Verteilgenauigkeit sichergestellt.

Als Anbaugeräte stehen der klassische Schleppschlauchverteiler mit 15m AB sowie ein Schlitzgerät mit 12m AB und ein Scheibengrubber (Zunidrill) mit 8,30m AB zur Verfügung.

Es besteht weiterhin die Möglichkeit, sich der Gesellschaft anzuschließen sowie auch als Nicht-Mitglied seine Gülle überbetrieblich ausbringen zu lassen.

 

Wir bieten die Gülle-Ausbringung als komplette Dienstleistung an, heißt wir bringen die Pumpstation sowie die Zubring LKW mit und bringen die Gülle für Sie aus.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, mit unserem Zubringfass und ihrem Schlepper mitzufahren.

Bei Bedarf z.B. weite Hof-Feld-Entfernung können wir weitere LKW oder Fässer organisieren.


Sprechen Sie uns bei Fragen gerne an, unser kompetentes Team steht Ihnen unter Tel. 07933 / 340 zur Verfügung.

 

Gülleausbringung im stehenden Maisbestand

Wir bieten die Gülleausbringung im stehenden Mais mit einem Claas Xerion Gülletrac an. Die Ausbringung erfolgt mit dem  Schleppschlauchverteiler (12 m oder 15 m Arbeitsbreite).

 

Der Xerion ist hierzu mit spezieller Bereifung (Größe 520/85 R 46) ausgestattet.

Der Claas Xerion hat 15 Kubikmeter Fassinhalt, 330 PS, eine Vier-Rad-Lenkung und damit gute Wendigkeit und ist mit GPS ausgestattet.

 

Der Gülletrac Claas Xerion wird hierzu für die Mais-Kampagne angemietet. Bitte melden Sie Ihre Gülle-Mengen und ha bei uns an.

Die Einteilung und Abwicklung erfolgt über die Gülleverteilgemeinschaft Hohenlohe-Tauber GbR.

 

Gülleausbringung im Grünland nach dem Häckseln

Nach dem Häckseln ist der optimale Zeitpunkt zur Gülleausbringung im Grünland.

Zur verlustarmen Ausbringung bieten wir die Ausbringung mit dem Gülletrac Holmer Terra Variant an. Am Gülletrac ist ein 12 m breites Schlitzgerät (Scheibeninjektor) von Venhuis montiert, welches die Gülle bodennah ausbringt.

Der Holmer Terra Variant  hat 600 PS, Breitreifen, 21 m³ Fassinhalt, GPS und kann im "Hundegang" gefahren werden.

 

 

Unsere Fahrzeugflotte der Güllverteilgemeinschaft

Selbstfahrer:

 - Gülletrac Holmer TerraVariant (21 m³, 600 PS, Breitreifen, Hundegang, GPS)

 - Zunidrill Scheibenegge Zunhammer ( 8,30 m AB)

 - Schlitzgerät Scheibeninjektor Venhuis (12 m AB)

 - Schleppschlauch Zunhammer (15 m AB)

Pumpstationen:

 - Börger (8.000 l/min, Oben-Anhängung, 1 dw. Steuergerät erforderlich)

Zubringer:

 - LKW Mercedes (17 m³, Baujahr 2017)

 - LKW Iveco (17 m³, Baujahr 2001)

 - Fass Lindner & Fischer (Zwei-Achser, 15,5 m³)